#blubberxmas - Lesend und Blubbernd durch die Weihnachtszeit - Tag 4


Die letzten beiden Tage haben der Freund und ich in meiner Heimat verbracht.
Viel Zeit zwischen den Seiten habe ich nicht verbringen können, denn wie es an Feiertagen immer so ist, steht nach und nach ein Großteil der Verwandschaft vor der Tür.
Es wurden also Unmengen an Essen verputzt und fleißig geschnattert. Passt also irgendwie doch zu #blubberxmas.
Auch heute war bisher eher wenig Lesezeit, was aber am späten Nachmittag auf jeden Fall wieder nachgeholt werden kann. Allerdings wächst die Gefahr durch Twitter und Insta abgelenkt zu werden immer weiter, denn heute früh habe ich entdeckt, dass auch der #lblm von Lovelybooks begonnen hat. Naja zu viele Lesebegeisterte online kann es ja eigentlich auch nicht geben.
Ob ich heute aber alle Aufgaben schaffen werde bezweifle ich. zu Gunsten der Lesezeit, und weil ich bisher noch nicht alle Blogs besucht habe, wird wohl die Blogvorstellung entfallen.

Besucht habe ich heute mit Kommentar: Anja, Denise ansonsten bin ich relativ "still" durch die Blogs gesurft

Meinen Lesererkord der letzten Tage kann ich dank Lovelybooks Lesestatus mehr oder weniger genau ermitteln. Hier ein kurzer Überblick:
23.12. gelesene Seiten: 31
24.12. gelesene Seiten: 35
25. & 26. 12 gelesene Seiten: 42
Auch wenn ich die beiden "Familientage" nicht genau auseinander rechnen kann, versuche ich heute mindestens 50 Seiten (oder mehr) zu schaffen. Ziel ist es jedenfalls, "Das Haus der vergessenen Bücher" noch dieses Jahr abschließen zu können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen